Patrícia J. Reis: [BMI] Believer.Machine.Interface

Donnerstag, 23. März 2017 - 19:00 Uhr

SCHAURAUM angewandte Q21

Patrícia J. Reis SCHAURAUM Angewandte Patrícia J. Reis SCHAURAUM Angewandte
Wir haben gelernt an Maschinen zu glauben ! Wir lieben es an Maschinen zu glauben !
Das BMI Projekt untersucht fiktionale Technomantie indem es die Grenzen zwischen Wissenschaft, Religion und Magie aus der Sicht der Benutzer und/oder die daran Glaubenden hinterfrägt. Bezugnehmend auf Prophezeiungstechniken in Paganismus, Kabbalistik und spirituellen Praktiken, zeigt die closed-circuit Installation die Verhaltensweise eines mystischen Objekts. Das Objekt reagiert automatisch auf die Fragen der Künstlerin nach der Zukunft, ein digitales Programm decodiert dessen Vorgangsweise. Der menschliche Körper, das Unterbewusste und das Denken werden durch das automatische System einer Apparatur ersetzt. Die Maschine wird zur Nahtstelle zwischen den Glaubenden und einer utopischen Zukunft.

Patrícia J. Reis wurde 1981 in Lissabon geboren, studierte Malerei und Digitale Kunst an der ESAD cr. und der Universität Lusófona, Portugal, Ph.D. in Medienkunst der Universität Évora, Portugal.
Zur Zeit lebt sie in Wien.

www.patriciajreis.com

special thanks to
Daniel Schatzmeyer and Mz* Baltazar?s Lab.

Termin

Nerz Techleben
Eröffnung, Installation, Angewandte
Donnerstag, 23.03.2017 19:00
bis Freitag, 19.05.2017
SCHAURAUM angewandte Q21
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links