Performance: Teach me something I know

Donnerstag, 06. Juli 2017 - 16:00 Uhr

Kunsthalle Wien Museumsquartier

Sie wissen wahrscheinlich bereits alles, das wir Ihnen beibringen werden. Wie es geht, glücklich zu sein? Wie man anderen gegenüber tolerant ist? Wie man mit den eigenen, link(isch)en Schuldgefühlen umgeht? Wie man den perfekten Moccacino macht? Wir bringen es Ihnen dennoch bei, nur zur Erinnerung. Das diverCITYLAB verbringt einige Stunden mit Ihnen im Ausstellungsraum, um Sie zu lehren und mit Ihnen aufzufrischen was Sie bereits wissen und möglicherweise vergessen haben.

Mit Studierenden der diverCITYLAB AKADEMIE: Ahmet Aggün, Duygu Arslan, Barbora Baxant, Kira Fasbender, Javid Hakim, Christina Lindauer, Onur Poyraz, Isabella Händler, Melike Yagiz
Leitung: Yosi Wanunu

DiverCITYLAB versteht "acting" als "reacting". Wir wollen dem Gegenwartstheater ein neues, unserer postmigrantischen Gesellschaft angemessenes Gesicht geben, mit neuen Akteur_innen, neuen Theatermacher/innen und einem Publikum, das sämtliche Beteiligten unserer Gesellschaft einschließt. Wir suchen nach neuen Formen für ein politisches Theater der Gegenwart auf höchstem künstlerischem Niveau.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Community Colleges, das Programm und Treffpunkt zugleich ist. Es ist der Ort, um die in der Ausstellung "How To Live Together" aufgeworfenen Fragen in Gesprächen, gemeinsamen Studien und praktischen Formen der Zusammenarbeit aktiv weiterzuentwickeln.
Idee und Programm des Community College entstanden im Rahmen der Denkfabrik, dem jungen Freund/innenkreis der Kunsthalle Wien, und entwickeln sich als offener Prozess auch noch weiter. Join us!
www.kunsthallewien.at/community-college

Termin

Tauben Loge
Performance, Community College, Workshop, kueltuer gemma
Donnerstag, 06.07.2017 16:00
Kunsthalle Wien Museumsquartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links