Gespräch: Erinnerung und Archiv mit Cana Bilir-Meier

Dienstag, 12. September 2017 - 19:00 Uhr

Kunsthalle Wien Museumsquartier

Cana Bilir-Meier im Gespräch mit Vanessa Joan Müller

Die filmischen Werke von Cana Bilir-Meier sind essayistische Reflexionen über Migration und Geschichte, Erinnerung und Archiv. Bilir-Meier, die aus einer Familie sogenannter "Gastarbeiter" in Deutschland stammt, collagiert unterschiedliche Erzählstimmen, Dokumentar- und Archivmaterial zu politischen wie poetischen Werken, in denen das Verhältnis zwischen Ich und Welt engagiert ausgelotet wird. Mit Vanessa Joan Müller spricht sie über ihre filmische Praxis, ihren Beitrag zum Kölner Tribunal "NSU-Komplex auflösen" und Familiengeschichte als Mikrokosmos gesellschaftlicher Transformationsprozesse.

Termin

Uhu Diskurs
Cana Bilir-Meier, Gespräch, , Ökonomie, Politik, Gesellschaft
Dienstag, 12.09.2017 19:00
Kunsthalle Wien Museumsquartier
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links