Border Thinking: Disassembling Histories of Racialized Violence

Dienstag, 13. März 2018 - 17:00 Uhr

Akademie der bildenden Künste Wien

Buchpräsentation Band 21 & Talk

Herausgeberin Marina Gr?ini? und die Autor_innen präsentieren den aktuellen Band der Schriftenreihe der Akademie der bildenden Künste Wien in einem Gespräch mit Althea Legal-Miller. Moderation: Njideka Stephanie Iroh.


Marina Gr?ini? (Hg.), Border Thinking. Disassembling Histories of Racialized Violence, Schriftenreihe der Akademie der bildenden Künste Wien, Band 21. Berlin, Sternberg Press, 2018.

Border Thinking: Disassembling Histories of Racialized Violence beschäftigt sich mit dem Problemfeld Grenzen in Europa und sucht Antworten zur aktuellen Situation. Im Zentrum steht die aktuelle Flüchtlingskrise, die vor allem eine Krise des westlichen Kapitalismus ist, mit Aspekten der Modernisierung, Nationalismus, strukturellem Rassismus, Enteignung, sozialer, politischer und ökonomischer Gewalt.

Mit Beiträgen von Ilya Budraitskis, Maira Enesi Caixeta, C.A.S.I.T.A., Yuderkys Espinosa Miñoso, Miguel González Cabezas, Marina Gr?ini?, Juan Guardiola, Çetin Gürer, Neda Hosseinyar, Njideka Stephanie Iroh, Adla Isanovi?, Fieke Jansen, Tja?a Kancler, Zoltán Kékesi, Betül Seyma Küpeli, Gergana Mineva, Musawenkosi Ndlovu, Stanimir Panayotov, Suvendrini Perera, Jelena Petrovi?, Khaled Ramadan, Rubia Salgado, Marika Schmiedt, Joshua Simon, Aneta Stojni?, Shirley Anne Tate, Göksun Yaz?c?, Hiroshi Yoshioka

Nähere Informationen zur Publikation finden Sie hier:

https://www.akbild.ac.at/schriftenreihe

Dr. Althea Legal-Miller unterrichtet American History and Culture an der Canterbury Christ Church University. Sie studierte am King?s College London und der University of California, Berkeley. Dr. Legal-Miller erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien für ihre Arbeit, u.a. das Arts and Humanities Research Council Fellowship am John W. Kluge Center in the Library of Congress (Washington, DC) sowie den Mae C. King Distinguished Paper Award on Women, Gender and Black Politics der Association for the Study of Black Women in Politics. Sie arbeitet gerade an Publikationen zu Black Lives Matter und Martin Luther King Jr. sowie an einer Monographie zu polizeilicher Gewalt an afroamerikanischen Aktivist_innen in den 1960er Jahren.

Termin

Uhu Diskurs
Buchpräsentation, Talk
Dienstag, 13.03. 17:00
Akademie der bildenden Künste Wien
Augasse 2–6
1090 Wien
Aula, A1.4.10
Links