Gespräche zur modernen Kunst

Donnerstag, 12. April 2018 - 18:00 Uhr

mumok

Das Abenteuer des wirklichen Sehens

So bezeichnete der Kunstkritiker Pierre Restany den Nouveau Réalisme. Es war eine Absage an ein traditionelles Werkverständnis, an die Vorstellung, dass ein Bild an die Wand und eine Skulptur auf einen Sockel gehört. Materialien des Alltags, Blech, Gebrauchsgegenstände und Nahrungsmittel wurden ebenso Teil der Kunst wie Geräusche, Ton, Film oder die Betrachter_innen selbst. In diesem Ausstellungsgespräch geht es um die utopische Vorstellung der 1960er-Jahre, die Grenzen zwischen Kunst, Alltag und dem Leben selbst aufzuheben.

In der neuen Reihe Gespräche zur modernen Kunst in Kooperation mit der Kunst VHS sind die Ausstellungen im mumok Ausgangspunkt für ungezwungene Gesprächsrunden. Hinter dem schönen Schein machen wir das Museum und die Kunst verständlich und verhandelbar. Hier ist Platz für Fragen und für unterschiedlichste Zugänge zur Kunst. Manchmal nehmen wir dazu auch einen Stift in die Hand und zeichnen selbst. Wir möchten, dass ihr mitreden könnt!

Mit Ivan Jurica

– 15,? inklusive Eintritt ins Museum

Termin

Uhu Diskurs
Gespräch, Kunst VHS
Donnerstag, 12.04. 18:00
mumok
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links