The Sound of Österreich

Mittwoch, 16. Mai 2018 - 19:00 Uhr

Depot. Kunst und Diskussion

The Sound of Österreich

Podiumsdiskussion | Rahmenprogramm zur Ausstellung "shaping democracy - the republic in 24 frames per century"

Seit Zeiten der Monarchie bis in die Gegenwart wird in Österreich mit Musik Identitätspolitik betrieben. Sichtbar wird das schon in Genrebezeichnungen wie Wiener Klassik, Wiener Walzer, Austropop und auch dem Neologismus Schnitzelbeat. Die Rede vom ?Musikland Österreich? ist Teil der Mythenbildung rund um die ?Kulturnation?. Diese wird in Kampagnen der Tourismusindustrie gerne vermarktet und taucht im Moment auch in der konkreten politischen Debatte wieder verstärkt auf.

Anita Mayer-Hirzberger, Musikwissenschafterin (Universität für Musik und darstellende Kunst Wien)
Martina Nußbaumer, Historikerin (Wien Museum)
Al Bird Sputnik, Subkulturforscher (Trash Rock Archives)
Moderation: Christian König, Historiker (Universität Wien)

Eintritt frei!
Anmeldung zu Führungen: vermittlung@viennashorts.com
#ShapingDemocracy
Mehr Infos zur Ausstellung hier: https://bit.ly/2K0c3cH

Termin

eSeL's Neugierde
Podiumsdiskussion, Vienna Shorts, Republik Österreich, Geschichte, Gedenken, Demokratie
Mittwoch, 16.05. 19:00
Depot. Kunst und Diskussion
Breite Gasse 3
1070 Wien
Links