Ulla Rauter, Robert Bodnar

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 19:00 Uhr

Jan Arnold Gallery

Ulla Rauter arbeitet als Medienkünstlerin und Musikerin an der Schnittstelle von Klangkunst und Bildender Kunst. Ihre Werke umfassen performative Skulpturen, musikalische Performances und experimentellem Instrumentenbau. Ihre selbstgebauten Interfaces verwenden physische Reize und Signale, um elektronische Klänge zu erzeugen und zu steuern. Dabei stellen sie oft eine Erweiterung des eigenen Körpers dar und werden zur sinnlichen Schnittstelle zwischen Körper, Umgebung und digitalem Klang. (Photo Credits: H. Redtenbacher)

Robert Bodnar hat eine zeitgemäße und radikale Art, die Fotografie konzeptuell zu denken. Er gehört der jüngeren" Artistic-Research-Generation" an, was sein technisches, mathematisches und physikalisches Wissen und seinen entsprechend experimentellen Umgang mit der Fotografie betrifft. Viele Arbeiten setzen spezielle (apparative) Konstruktionen, Berechnungen oder besondere Materialien voraus und behandeln medienspezifische Vorgänge. (Photo Credits: Mag. Manuel Carreon Lopez)

Termin

hAmSteR Events
Ulla Rauter, Robert Bodnar, Eröffnung, Performance, Fotografie
Donnerstag, 17.05. 19:00
bis Donnerstag, 14.06.
Jan Arnold Gallery
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links