20 Jahre Frauen-Werk-Stadt

Donnerstag, 17. Mai 2018 - 18:00 Uhr



Ein MSL Raum Gespräch zur Geschichte des Modellprojektes, das jetzt den Namen ?Margarete Schütte-Lihotzky Hof? trägt, zu Erfahrungen und Ausblick zu ?Frauengerechtem und Alltagsgerechtem Wohnen?, mit der Initiatorin des Projektes, den Architektinnen, dem Bauträger und den VerfasserInnen der Evaluierung.

Die TeilnehmerInnen:
Michael Gehbauer, Geschäftsführer der WBV-GPA
Eva Kail, Stadtbaudirektion der Stadt Wien,
Gabriele Kronberger, FH Campus Wien, Betreuung der Bachelorarbeit zur Frauen-Werk-Stadt I
Gisela Podreka, Architektin, Bauteil WBV-GPA
Elsa Prochazka, Architektin, Bauteil WBV-GPA
Franziska Ullmann, Architektin, städtebauliches Projekt und Bauteil Stadt Wien

Termin

Ameisen Urbanismus
Gespräch, Architektinnen, Modellprojekt
Donnerstag, 17.05. 18:00
Margarete Schütte-Lihotzky Raum, Untere Weißgerberstraße 41, 1030 Wien
Links