Ein neuer Wiener Diwan/Die Kunstmatrix der 90er Jahre

Dienstag, 22. Mai 2018 - 18:30 Uhr

Wien Museum MUSA

Sieglind Gabriel, Whenever I felt Wanderlust, 1999 © Wien Museum MUSA Sieglind Gabriel, Whenever I felt Wanderlust, 1999 © Wien Museum MUSA
Eintritt frei. Anmeldung erforderlich!

Im letzten Jahrzehnt des vergangenen Jahrhunderts kam es zu grundlegenden Änderungen der politischen und sozialen Situation Europas. Durch den Abbau des Eisernen Vorhangs lag Wien unvermittelt wieder im Zentrum des Kontinents und entfaltete für zahlreiche KünstlerInnen eine starke Attraktion. Die Ausbildungsstätten wurden reformiert, viele neue Kunstinstitutionen entstanden, und Wien wurde zu einem der Brennpunkte der europäischen zeitgenössischen Kunst. Eine sehr komplexe Szene mit reichem Diskurs blühte auf – gleichsam ein neuer Wiener Diwan.

Ein Gespräch mit Canan Dagdelen, Lisl Ponger und Klub Zwei (Simone Bader &
Jo Schmeiser)

Moderation: Elisabeth von Samsonow, Philosophin und Künstlerin

Termin

Uhu Diskurs
Gespräch, 90er Jahre, Canan Dagdelen, Lisl Ponger, Klub Zwei, Elisabeth von Samsonow
Dienstag, 22.05. 18:30
Wien Museum MUSA
Felderstraße 6-8
1010 Wien
Links