Notgalerie - an der freien Luft: T/abor ? wir machen blau

Sonntag, 20. Mai 2018 - 15:00 Uhr

Notgalerie Seestadt

notgalerie
"an der frischen Luft"

Was passiert, wenn man die Wiener Offspace-Szene aus ihren Projekträumen in der Stadt an die frische Luft der Vorstadt lockt?
Die notgalerie eröffnet ihre Frühjahrssaison mit Gastspielen von vier bekannten Wiener Kunsträumen der nichtkommerziellen Ausstellungsszene.

Sonntag, 20.Mai 2018, 15 Uhr
T/abor
"teilweise bewölkt - wir machen blau"
Theresa Schütz und Rainer Steurer

Zwei Versuchsanordnungen vor dem Horizont einer Stadt im Werden. Sie berühren das Flüchtige. Bewölkt, das Wetter, ähnlich unvorhersehbar wie wir als Stadt veränderlicher Formzusammenhang sind. Teilweise tragen wir alle dazu bei: mitgebrachtes Wasser formt eine Wolke. Eine Fahne taucht in Farbe, und verliert sie im Wind. Er ist der Erste im urbanen Feld, auch der Letzte, der in der Stadt bleiben und durch sie hindurch ziehen wird. ?Man ist da und irgendwann ist man wieder weg.? (Wolfram Lotz, Einige Nachrichten an das All)

Getränke und Barbeque vom Holzkohlegrill inklusive. Gerne kann selbst mitgebrachtes Grillgut aufgelegt werden.

mit Unterstützung durch:

KÖR - Kunst im öffentlichen Raum
Wien Kultur
BKA

Termin

hAmSteR Events
Eröffnung, notgalerie, T/abor
Sonntag, 20.05. 15:00
Notgalerie Seestadt
U2 Aspern Nord - Urbanes Feld
1220 Wien
Links