Lange Nächte der Menschenrechte: Velak Gala 101

Freitag, 15. Juni 2018 - 22:00 Uhr

Celeste

Der Verein für Elektroakustische Musik eröffnet den Abend mit vier Konzerten
u.a. mit Jejuno (Portugal) und Treibgut

DJ-Line im Anschluss mit
Lisa Grau
und
Walter Daniel/Noel Dinse.

VELAK = Verein für Elektroakustische Musik is a non-profit organisation/platform for artists who work in fields of experimental music, video, dance, performance, etc.

Eintritt: Freie Spende!

LNDMR | Lange Nächte der Menschenrechte
...ist eine Veranstaltungsreihe um den Weltflüchtlingstag am 20. Juni, sowie dem Tag der Menschenrechte am 10. Dezember. Die Konzerte, Club-Abende und Open-Air?s sollen auf der einen Seite Spendengelder für Vielmehr für Alle - Verein für Bildung, Wohnen und Teilhabe einbringen, sowie Aufmerksamkeit für die diversen Projekte rund um den Verein bewirken, wie z.B. PROSA - Projekt Schule für Alle, Flüchtlinge Willkommen Österreich oder Vielmehr:buddy.
Die Eintrittsgelder verstehen sich als Empfehlungen, da es uns im Sinne von ?Vielmehr für Alle!? auch darum geht, dass Menschen unabhängig von dem eigenen Geldbeutel die Möglichkeit zur Teilhabe an unseren Veranstaltungen haben.

Es bleibt nicht mehr viel zu sagen, also: Bringen wir die Verhältnisse zum Tanzen!

Termin

Kanari Klangwelten
klingt.org, Verein für Elektroakustische Musik, Performance
Freitag, 15.06. 22:00
Celeste
Hambugerstrasse 18
1050 Wien
Links