Vom Parthenonfries bis zu Michelangelos Pietà

Donnerstag, 14. Juni 2018 - 16:00 Uhr

Semper Depot

Einblick in die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien © Klaus Pichler Einblick in die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien © Klaus Pichler
Kuratorinnenführung durch die Glyptothek mit Andrea Domanig

Die Glyptothek der Akademie der bildenden Künste Wien umfasst rund 450 Gipsabgüsse der berühmtesten Skulpturen der Kunstgeschichte – beispielsweise die Abgüsse vom Parthenonfries oder von Michelangelos Pietà. Die nicht öffentlich zugänglichen Sammlungsräume im Untergeschoss des ehemaligen "Semperdepots" können lediglich im Rahmen von Sonderführungen besichtigt werden.

Begrenzte Teilnehmer_innenzahl, Anmeldung erforderlich unter +43 (0)1 58816 2201 oder gemaeldegalerie_anmeldung@akbild.ac.at bzw. Onlinetickets unter www.akademiegalerie.at sowie http://akademiegalerie.reservix.com
Führungsticket inkl. Eintritt 8 – | Dauer 1 Stunde

Termin

Uhu Diskurs
Kuratorinnenführung, Andrea Domanig
Donnerstag, 14.06. 16:00
Semper Depot
Lehargasse 6-8
1060 Wien
Glyptothek der Gemäldegalerie
Links