Kathrin Stumreich: Sovereignty

Donnerstag, 12. Juli 2018 - 19:00 Uhr

SCHAURAUM angewandte Q21

kuratiert von curated by: Ruth Schnell and Tommy Schneider

Im Zentrum steht eine transluzente Fahne, deren Bewegungschoreografie durch eine komplexe Robotik gesteuert wird. Außerhalb des Aktionsradius der Fahne sind ein Laser und ein Lichtsensor positioniert. Bei Kollision von Laser und Stoff entsteht Klang.

Die Poesie dieser Arbeit liegt in der wie zufällig erscheinenden Kombination aus schwebender Seide und granularem Klang. Dahinter steckt Stumreichs exakte audiovisuelle Komposition. Jeder Faltenwurf wurde aufgrund seines Klanges analysiert. Basierend auf dieser Ästhetik wurde die Robotik für die im Loop laufende 9 minütige Fahnenchoreografie SOVEREIGNTY programmiert. Darin lassen sich, worauf der Titel bereits verweist, vom scharfen Laserstrahl markierte, dem Souverän assoziierte Elemente wie Freiheit, Richtungswechsel oder Fall finden.

Kathrin Stumreich diplomierte in Digitaler Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und arbeitet transdisziplinär. Sie gewann vor kurzem den Marianne.von.Willemer Preis für digitale Medien und ist mit ihren Werken international seit 2008 vertreten.

Termin

hAmSteR Events
Kathrin Stumreich, Eröffnung, Angewandte
Donnerstag, 12.07. 19:00
bis Freitag, 28.09.
SCHAURAUM angewandte Q21
Museumsplatz 1
1070 Wien
Links